Camille Henrot
Snake Grass
5. April – 11. Mai 2014

Der Schinkel Pavillon präsentiert die deutschlandweit erste institutionelle Einzelausstellung der französischen Künstlerin Camille Henrot (*1978 in Paris). Snake Grass kombiniert zwei formal sehr unterschiedliche Arbeiten. Im gläsernen Oktagon, dem Hauptraum des Hauses, werden neue Arbeiten der Skulpturenserie Is it possible to be a revolutionary and like flowers? (seit 2011) gezeigt. Zusätzlich öffnet der Schinkel Pavillon erstmalig die ehemalige Schinkel Klause im Souterrain und stellt den Film The Strife of Love in a Dream (2011) vor. Die Ausstellung ist kuratiert von Clara Meister. Ausstellungsarchitektur von S.T.I.F.F. (Ganssauge & Steininger).